• Flughäfen und Flugpläne der Messestädte

    Flughäfen stehen sinnbildlich für die große weite Welt. Das ist nicht verwunderlich, sind sie doch schließlich Dreh- und Angelpunkte für Reisen rund um den Globus.

    Ganz objektiv betrachtet sind Flughäfen jedoch noch viel mehr als das. Sie sind Standorte von jeweils überregionaler Bedeutung und tragen ganz wesentlich zur Wertsteigerung der lokalen Infrastruktur bei. Nicht ohne Grund kommt mittlerweile keine Großstadt und kein Ballungsraum mehr ohne großen Flughafen aus, der in den meisten Fällen auch Direktverbindungen in Länder wie die USA oder China ermöglicht. Sowohl für den Tourismus als auch für die Geschäftswelt sind Flughäfen somit unverzichtbare Drehkreuze, ohne die viele alltägliche Prozesse gar nicht stattfinden könnten.

    Der Effekt von Flughäfen greift allerdings noch weiter, denn Flughäfen sind neben allen genannten Aspekten vor allem eines: wichtige Arbeitgeber.

    Der Flughafen als Arbeitgeber: direkt und indirekt

    Meistens sind es nicht die Flughäfen selbst, die als Arbeitgeber fungieren, sondern die vielen zugehörigen Unternehmen, deren Tagesgeschäft auf dem Flughafengelände stattfindet. Beispiele dafür sind Wartungsfirmen, Sicherheitsunternehmen oder die vielen Duty Free Shops. Flughäfen müssen somit eher als riesige Arbeitsplätze verstanden werden, was am Prinzip jedoch nichts ändert.

    Ein gutes Beispiel dafür ist der Flughafen Köln/Bonn, der zu den größten und am meisten frequentierten Flughäfen in Deutschland gehört. Alleine dort sind etwa 13.000 Mitarbeiter angestellt, die wiederum den mehr als 100 an den Flughafen gekoppelten Unternehmen zugehörig sind. Werden diese Zahlen auf ganz Deutschland hochgerechnet, zeigt sich selbst bei einfachster Rechnung schnell, dass Flughäfen in ihrer Gesamtheit nicht einfach nur wichtige Arbeitgeber bzw. Arbeitsplätze sind, sondern ein ganz elementarer Bestandteil des gesamten Arbeitsmarktes sind.

    Die Ausweitung auf internationale oder gar globale Verhältnisse erfolgt analog und unterstreicht die wirtschaftliche Bedeutung von Flughäfen nur noch mehr. Hinzu gesellen sich externe Branchen wie das Taxigeschäft, die mit Fluggästen ebenfalls einen beträchtlichen Teil ihres Umsatzes erzielen, auch wenn hierbei die Konkurrenz natürlich groß ist.

    Details zu den Flughäfen der deutschen Messestädte

    Hier kommen Sie zur allgemeinen Übersicht über die Messestandorte in Deutschland, zum Parken an der Messe und zum Bereich Anreise und Hotel.