• Messe Ausstatter


    Was hat ein Messeausstatter alles zu tun, was gehört zu dessen Berufsbild? Wie kann ein Messe-Anbieter am sinnvollsten mit ihm zusammenarbeiten? Und was zeichnet einen guten Messeausstatter aus? Zunächst nimmt der Messeausstatter die Ideen des Messe-Anbieters auf, die mit seinem Portfolio, dem Produkt und auch dem Messe-Standort zu tun haben. Diese setzt er in erste Vorschläge für Mietmöbel, sonstige Messeausstattung und Zeitplan um. Diese Vorschläge bieten die Grundlage für weitere Gespräche mit dem Anbieter.

    Der Messeausstatter hält jedoch auch eine Reihe bewährter Problemlösestrategien für allerlei Schwierigkeitsgrade vor. Er geht auch mit neuen Problemen kreativ und flexibel um. Ein guter Messeausstatter hat genügende Mitarbeiter und Kontakte, um alle Probleme rund um den Messebau und die Messeausstattung zu lösen. Mit seinen Kunden, den Messe-Anbietern, braucht er manches Mal viel Geduld – diese ändern häufig spontan ihre Meinung und machen es dem Messeausstatter damit nicht immer leicht, vorgegebene Budgets und zeitliche Rahmenbedingungen einzuhalten.

    Nach der Planung des Messestandes ist für den Messeausstatter noch keine Ruhe: Jetzt müssen alle notwendigen Messe Möbel, Sitzkissen, Stellwände, und sonstige Messeausstattung so koordiniert werden, dass alles pünktlich vor Ort ist. Ein guter Messeausstatter verfügt darüber hinaus entweder über Kontakte zu einem sehr guten Messeservice sowie Messearchitekten und Fachleute des Messebaus oder bietet diese Fachbereiche gar selber mit an.