• Sitzgruppen – schön für das persönliche Kundengespräch


    Mitten im Messetrubel sollen sich Ihre Messebesucher „wie zu Hause“ fühlen? Gestalten Sie dann einfach mit einer Wohnzimmergarnitur eine Sitzgruppe. Der Fernseher muss dabei keine Attrappe sein – er kann ihr Präsentationsmedia sein: DVD einlegen und schon kann es losgehen! Aber auch, wenn sich ein Kundengespräch entwickelt, ist eine Sitzgruppe immer eine schöne Sache. Diese kann auch aus Sitzwürfeln gestaltet sein.

    Wenn Sie Essen verköstigen, ist eine kleine Tischgruppe gut geeignet. Dazu Loungensessel und einen Tisch in geeigneter Höhe aufstellen, diesen liebevoll decken – was meinen Sie, wie lange hier keiner sitzt?

    Als Sitzgruppe für ein Kundengespräch mit mehreren Kunden können allerdings auch wieder Sitzsäcke dienen. Mit einem in der Mitte platzierten größeren Sitzwürfel aus Kunstleder, für die Ablage Ihrer Unterlagen, sieht dies immer sehr gemütlich aus. Und je entspannter Ihre Gesprächspartner sind, desto leichter fällt die Präsentation.

    Übrigens lockern kleine Sofakissen und Zierkissen eine jede Sitzgruppe schön auf. Bei einer unifarbenen Sitzgruppe bringen sie auch schön einige Farbtupfer hinein. Sitzgruppen in verschiedenen Varianten zeigt Ihnen auch sicher gerne Ihr Messeausstatter oder Ihre Agentur für Mietmöbel. Loungesessel und Tische in verschiedenen Größen und Formen lassen sich aber auch beim Selbstkauf in Ihrem Unternehmen immer weiterverwerten – sei es in einer Wartezone oder als Sitzgruppe im Büro für längere Kundengespräche.

    Auch auf anderen Events, Partys und Feiern lassen sich Sitzgruppen in allen möglichen Kombinationen immer wieder neu zusammenstellen.